Modul Führung

Durch Führung Ziele erreichen und den Wandel treiben

Lernen Sie die zentralen Führungsaufgaben und Führungsstile kennen, die erfolgreiches Leadership in volatilen, unsicheren und komplexen Zeiten kennzeichnen. Finden Sie heraus, welcher Führungstyp Sie persönlich sind und wie Sie ihre individuellen Stärken authentisch einsetzen und erfolgreich nutzen können.

Bedeutung des Trainings

Die Aufgabenbereiche professioneller Führung sind heute anspruchsvoller denn je. Führungskräfte müssen Komplexität managen, Entscheidungen fällen, Teamarbeit ermöglichen, Mitarbeiter individuell fördern, Sinn und Zwecke vermitteln und eine Kultur etablieren, die Höchstleistungen ermöglicht – und dabei authentisch handeln und als Rollenvorbild dienen. Eine Herkulesaufgabe.

Damit steigt die Notwendigkeit für Organisationen, ihre Führungskräfte zu befähigen, dieser Aufgabe gerecht zu werden. Insbesondere das mittlere Management in seiner Funktion als „Transmissionsriemen“ nimmt dabei eine wichtige Rolle ein. Große Führungsspannen, hohe Erwartungen aus dem Management, steigende Anforderungen seitens der Mitarbeiter und immer noch starke operative Einbindung in das Tagesgeschäft führen schnell zu Überlastungen, denen mit adäquaten Führungsinstrumenten entgegengewirkt werden kann.

Ziele des Trainings

Das Führungstraining hat den Zweck, die Kompetenzen zu trainieren, die Führungskräfte unter den heutigen VUCA Bedingungen benötigen, um erfolgreich handeln zu können.

Gemeinsam mit den Beteiligten werden zunächst zentrale Herausforderungen im Führungsalltag erarbeitet – z.B. der Umgang mit neuen Rollenmodellen, innovativen Organisationsformen oder das Führen ohne disziplinarische Funktion. Die Teilnehmer lernen die zentralen Führungsaufgaben und Führungsstile kennen. Durch die Bearbeitung von Praxisfällen aus der Gruppe erfahren die Teilnehmer die Bandbreite verschiedener Führungsansätze und deren Vor- und Nachteile. Die Teilnehmer erlernen so sehr praxisnah die für sie authentischen Führungsansätze. Ein Schwerpunkt liegt darin, die Teilnehmer zu sensibilisieren, welche herausragende Bedeutung ein Transformationaler Führungsansatz bzgl. Motivation und Sinnvermittlung einnimmt und damit dessen Bedeutung, den Wandel zu initiieren.

Inhalte des Trainings

Tag 1: Grundlagen der Führung

  • Herausforderungen des modernen Führungsalltags
  • Was bedeutet führen – 4 zentrale Aufgaben einer Führungskraft
  •  Die konkrete Umsetzung – die passenden Führungsstile
  • Das Mitarbeitergespräch als zentrales Führungsinstrument
  • Die Bedeutung von Rollenvorbildern, Empathie und der eigenen Reflektionsfähigkeit
  • Situationsgerechtes Führen – der erfolgreiche Umgang mit unterschiedlichen (Führungs-) Situationen 

 

Tag 2: Authentisch führen und den eigenen Führungsstil optimieren

  • Reflektion des eigenen Führungsstils – wer bin ich und wenn ja, wie viele?
  • Innere Glaubenssätze und Antreiber – persönliche Handlungsmuster erkennen, verstehen und zielführend nutzen
  • Die eigenen Ressourcen entdecken und erfolgreich einsetzen
  • Die Bedeutung transformationaler Führung für die Bindung, Motivation und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter 
  • Die Bedeutung der psychologischen Sicherheit für Höchstleistung
  • Mit dem Konzept der reflexiven Schleifen erfolgreich verändern
  • Authentische Weiterentwicklung des persönlichen Repertoires unterschiedlicher Führungsstile

 

Tag 3: Agiles Führen selbstorganisierter Teams

  • Keine Agilität ohne Purpose & Vision – die Grundlagen
  • Mit „guiding principles“ agile Strukturen (weiter-)entwickeln
  • Bedeutung und Konzept der Volition als Basis für Höchstleistung
  • Der Reifegrad der Selbstorganisation als Maßgabe für verteilte Verantwortung
  • Verantwortung wirklich verteilen – Können, Wollen und Vertrauen
  • Der Growth-/ Fixed-Mindset Ansatz und seine Auswirkung auf individuelle Entwicklungspfade
  • Konflikte prozessieren – die Etablierung einen effektiven Feedback-Kultur 
  • Die Konzepte der Zielkaskade und der OKRs für effektive Entscheidungsprozesse
  • Ambiguität – mit Wiedersprüchen umgehen lernen

Trainungsmodul Führung

  • Dauer: 3 Tage

  • Durchführung: Inhouse, in Teilen auch online möglich

  • Preis: Auf Anfrage – jedes Training wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst 

  • Nach 3 Wochen: Follow-up Reflektion zu individuellen Praxiserfahrungen der Teilnehmer 

  • Buchungsnummer: TT 05

Zur Anfrage

Trainingsmethodik

Unsere Trainings sind geprägt durch den Wechsel von Wissensvermittlung und praktischen Übungen, Selbstreflexion und dem intensiven Austausch zwischen Trainer und Teilnehmer. Nach der Erarbeitung gezielter Wissenseinheiten reflektiert die Gruppe die Inhalte vor dem Hintergrund eigener Erfahrungen. In praxisorientierten Übungseinheiten – häufig vor dem Hintergrund real erlebter Situationen der Teilnehmer – vertiefen diese ihr Wissen weiter und lernen konkrete Umsetzungsstrategien für den Alltag. 

Ca. 3 Wochen nach dem Training haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in einem online basierten Follow-up ihre Erfahrungen im Organisationsalltag mit dem Trainer zu reflektieren.

Training für IT und Management

Sechs Kompetenzmodule für die digitale Transformation

Get in touch!

Kontakt
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google